startseite_bau_1.jpg
startseite_bau_1.jpg
20. Westfälischer Fliesentag

Ein prall gefülltes Programm bietet der Westfälische Fliesentag in Kaiserau. Das Programm ist extrem abwechslungsreich, die Plätze heiß begehrt.

Treten Sie ein in die Welt des Fliesenlegens, wo Tradition auf Innovation trifft! Der 20. Westfälische Fliesentag am 1. März 2024 (Beginn: 9 Uhr) im SportCentrum Kaiserau bietet Ihnen eine einzigartige Plattform, um sich über neueste Trends und Technologien der Branche zu informieren und sich mit Experten auszutauschen.

 

Highlights des Tages:

  • Expertenvorträge: Renommierte Branchenexperten wie Jens Göke von Schlüter-Systems und Rechtsanwalt Marcel Mommerts bieten Ihnen Einblicke in aktuelle Themen wie "Bauen für Generationen" und die rechtlichen Herausforderungen im Bauhandwerk.

  • Umfangreiche Fachausstellung: Entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen, und lassen Sie sich von den Innovationen der Fliesenbranche inspirieren.

  • Wertvolles Networking: Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit Kollegen und Branchenführern zu vernetzen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

 

Fortbildung und Bonuspunkte:

Sammeln Sie wertvolle Fortbildungspunkte für verschiedene Qualifizierungsprogramme, einschließlich der "Meisterhaft"-Kampagne und des "Zert-Fliese"-Programms des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im ZDB.

 

Exklusives Angebot:

Für nur 50 Euro (zzgl. MwSt.) erhalten Sie nicht nur Zugang zu all diesen Möglichkeiten, sondern auch Verpflegung inklusive. Nutzen Sie diese Chance zur Weiterbildung und zum Netzwerken!

 

Jetzt anmelden!

Die Anmeldefrist endet am 16. Februar 2024. Verpassen Sie nicht die Chance, Teil dieses wichtigen Branchenevents zu sein. Hier geht's direkt weiter zur Anmeldung:  Anmeldung 20. Westfälischer Fliesentag

Hier gibt es das ausführliche Programm: Ablaufplan 20. Westfälischer Fliesentag 

 

Aktuelles

Ist der soziale Wohnungsbau in NRW wirklich im Aufwind?

Rüdiger Otto (r.) im Gespräch mit NRW-Ministerin Ina Scharrenbach.

Sichtlich stolz präsentierte Bauministerin Ina Scharrenbach jetzt die Ergebnisse der öffentlichen Wo...

weiter

Bau-Tarifverhandlungen auf den 5. März 2024 vertagt

Die Tarifverhandlungen werden am 5. März 2024 fortgesetzt

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die etwa 900.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe ist erg...

weiter

Gute Nachrichten für die Bauwirtschaft – KfW-Kredite laufen wieder an

Die KfW-Förderprogramme laufen wieder an.

Das lange Warten auf die die Freigabe der KfW-Kredite endet am Dienstag, 20. Februar 2024.

weiter

Erfolgreiches Aufmaß-Seminar: Praxis trifft Präzision

Gut besucht waren die beiden Aufmaß-Seminare im Baugewerbehaus in Dortmund

Am 14. und 15. Februar haben die BAUVERBÄNDE.NRW mal wieder gezeigt, wie Weiterbildung im Bauhandwer...

weiter

Kein Haushalt ohne Gesetz! Geht der Wohnungsbau weiter in die Knie?

Krise im Wohnungsbau

Getreu dem Motto, wenn zwei sich streiten, schadet es dem Dritten. Die Politik in Berlin hat dem Woh...

weiter

Wie mosambikanische Auszubildende das deutsche Baugewerbe beleben

Gruppenbild mit den Azubis aus Mosambik

Locker miteinander plaudernd sitzen die sechs jungen Männer aus Mosambik in der Werkhalle im BBS Aha...

weiter
Zum Seitenanfang
Sitemap - Impressum - Datenschutz