startseite_bau_1.jpg
startseite_bau_1.jpg
Gut besucht waren die beiden Aufmaß-Seminare im Baugewerbehaus in Dortmund

Am 14. und 15. Februar haben die BAUVERBÄNDE.NRW mal wieder gezeigt, wie Weiterbildung im Bauhandwerk geht.

Zwei ausgebuchte Seminare zum Thema "Aufmaßtechnik" standen auf dem Plan. Im Baugewerbehaus am Westfalendamm trafen sich Stuckateure aus unseren Mitgliedsbetrieben, um ihr Know-how aufs nächste Level zu heben. Unter der Leitung von Ramon Alexander Pfeiler und Oliver Hartmann ging es dabei nicht nur um trockene Theorie. Die VOB mit ihren Übermessungsregeln stand natürlich auch auf der Agenda, aber das Highlight waren die Hands-on Übungen.

 

aufmasst1Sprung ins kalte Wasser inklusive

Die Teilnehmer konnten direkt ins kalte Wasser springen und das Gelernte anwenden. Von Geometrie, die man wirklich braucht, bis hin zu Real-Life Fallstudien war alles dabei. Das Ziel? Die tägliche Arbeit auf der Baustelle durch präzise Bauleistungsberechnung und das richtige Verstehen von Leistungsverzeichnissen effizienter gestalten.

Und genau das hat gezündet! Die Feedbacks sprechen Bände: Das Seminar war nicht nur lehrreich, sondern auch ein super Ort zum Netzwerken. Die Dozenten haben nicht nur ihr Fachwissen, sondern auch ihre Leidenschaft fürs Bauen mitgebracht. Das hat die Teilnehmer nicht nur motiviert, sondern auch inspiriert.

 

aufmasst2Echter Mehrwert praxisnah vermittelt

Wir als BAUVERBÄNDE.NRW sind stolz auf diese gelungene Veranstaltung. Es geht uns darum, echten Mehrwert zu bieten – praxisnah, verständlich und direkt anwendbar. Die positiven Rückmeldungen bestärken uns darin, diesen Weg weiterzugehen. Stay tuned für die nächsten Events – denn Weiterbildung ist der Schlüssel zum Erfolg in der Bauwirtschaft. Und wir sind erst am Anfang!

Aktuelles

Abwärtsspirale im Wohnungsbau: „Der Ball liegt bei der Politik“

Die Krise im Wohnungsbau nimmt immer neue Dimensionen an

Die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen für die Baugenehmigungen von Wohnungen im Fe...

weiter

Tarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe bleiben erneut ergebnislos

Auch in der dritten Verhandlungsrunde konnten sich die Tarifparteien nicht einigen.

In den Lohn- und Gehaltsverhandlungen des Bauhauptgewerbes zwischen dem Zentralverband des Deutschen...

weiter

Protestaktionen vor dem Baugewerbehaus in Dortmund

Protest in Dortmund

Vor dem Baugewerbehaus in Dortmund haben sich am Dienstagmorgen knapp 150 Gewerkschaftsmitglieder ve...

weiter

Bauministerium richtet Beschwerdeplattform für den Bürokratieabbau ein

Beschwerdeplattform für den Bürokratieabbau

Immer mehr Vorschriften, immer mehr Verwaltungsarbeit, immer mehr technische Normen, uns allen wächs...

weiter

Nachhaltigkeitsberichterstattung perfekt meistern!

Webinare zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Wie können Baufirmen, die vor kurzem nach der europäischen CSRD (Corporate Sustainability Reporting ...

weiter

Woche der Ausbildung – Auf dem Bau die Zukunft gestalten!

Woche der Ausbildung

Umweltschutz und Nachhaltigkeit, die Sicherung von Lebensqualität für Menschen mit und ohne Handicap...

weiter
Zum Seitenanfang
Sitemap - Impressum - Datenschutz