startseite_bau_1.jpg
startseite_bau_1.jpg
Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) geben eine Tarifempfehlung ab.

In der Tarifauseinandersetzung im Baugewerbe empfehlen die beiden Arbeitgeber-Spitzenverbände, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB), den Unternehmen freiwillige Entgeltanhebungen.

Sie schlagen vor, dass die Tariflöhne und Gehälter ab 1. Mai 2024 im Westen um fünf Prozent und im Osten um sechs Prozent angehoben werden sollen. Für die unterste Lohngruppe 1 ist eine Mindestanhebung auf bundeseinheitlich 14 Euro vorgesehen.

Die Ausbildungsvergütungen sollen im 1. Ausbildungsjahr einheitlich auf 1.000 Euro ansteigen, für die Ausbildungsvergütungen in den 2., 3. und 4. Ausbildungsjahren sind unterschiedliche Erhöhungen vorgesehen, die ausnahmslos und deutlich über dem gescheiterten Schlichtungsspruch liegen.

„Die Mitarbeiter sollen nicht unter dem Tarifkonflikt zu leiden haben. Sie haben eine Entgeltsteigerung verdient“, so Uwe Nostitz, Vizepräsident des ZDB und Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite. „Wir haben dabei aber auch Verständnis für die Unternehmen, die aufgrund ihrer schwierigen wirtschaftlichen Situation diese Empfehlung nicht eins zu eins umsetzen können.“

Aktuelles

Zukunftspreis geht an die Eggersmann-Gruppe: Vorbild in Innovation und Nachhaltigkeit

Zukunftspreis geht an die

Große Ehre für Karlgünter Eggersmann. Der Präsident der BAUVERBÄNDE.NRW wurde mit seinem Unternehmen...

weiter

Besorgniserregende Kürzungen bei Autobahn-Investitionen geplant

Die Autobahnen sind schon jetzt in katastrophalem Zustand. Aber es kommt noch schlimmer.

Die BAUVERBÄNDE.NRW äußern sich mit großer Besorgnis über die geplanten Kürzungen der Investitionen ...

weiter

Die Ausbildung im Blick - die Deutschprüfung vor der Brust

Alfredo und Wiliamo haben ihr vierwöchiges Praktikum erfolgreich absolviert.

Ganz egal ob aus Eritrea, Nigeria oder Guinea. Eckhard Vetter von der „Heinrich Weber Straßen- und T...

weiter

Bauhauptgewerbe: Arbeitgeber-Tarifgemeinschaft stimmt Einigungsvorschlag zu

Der Tarifstreit im Bauhauptgewerbe ist beigelegt

Die Tarifgemeinschaft der Arbeitgeber (Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und Zentralverband De...

weiter

Zukunft der Bauwirtschaft: BAUVERBÄNDE.NRW und NRW-FDP im Dialog

Angela Freimuth von der NRW-FDP (2.v.l.) und Dr. Bernhard Baumann (2.v.r.) von den BAUVERBÄNDEN.NRW im Dialog

Im Baugewerbehaus in Düsseldorf begrüßten die BAUVERBÄNDE.NRW in der vergangenen Woche Angela Freimu...

weiter

Bauhauptgewerbe: Tarifparteien erarbeiten Einigungsvorschlag

Ein Einigungsvorschlag im Tarifstreit liegt auf dem Tisch

Die Tarifvertragsparteien der Baubranche (Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Hauptverband der...

weiter
Zum Seitenanfang
Sitemap - Impressum - Datenschutz